QUETSCHN-POP UND SYNTHIE-SOUNDS

folkshilfe - ABGESAGT

ÖSTERREICH
Sa 16.04 14:00 Rud-Alpe, Lech

Krankheitsbedingt ABGESAGT

Liebe Musikfans! 

Leider haben wir schlechte Nachrichten für alle Fans von folkshilfe. Das Konzert am 16.4. auf der Rud-Alpe muss aufgrund der Corona-Erkrankung eines der Bandmitglieder leider abgesagt werden. Wir sind untröstlich, aber hoffen, das wir euch bei den Konzerten von Lou Asril am 17.4. und Yukno am 18.4. sehen werden!

Wir bitten um Verständnis!

 

 

Komm, SING mit!

folkshilfe sind längst kein Geheimtipp mehr in der deutschsprachigen Musiklandschaft und spätestens seit ihren Ö3 Hits „Mir laungts“ und „Hey Du“ ist ihr unverkennbarer Stil bis in die entlegensten Winkel bekannt. Gekrönt wurde der Erfolgslauf 2018 mit dem Gewinn des Amadeus Music Award als Songwriter des Jahres. 2021 sind sie wieder als Songwriter des Jahres mit dem Song „Simone" nominiert. 2019 waren sie Co-Headliner am Donauinselfest und heizten am Nova Rock ein. Mit dem neuen Album „Sing“ touren sie von Südtirol bis nach Berlin. 

Das Zusammenspiel zwischen Quetschnsynth, Gitarre und Schlagzeug schafft den unverkennbaren Sound von folkshilfe. Ihr fetter Bass ist der revolutionären Verbindung zwischen Quetschn und Synthesizer geschuldet. Ihre Musik kommt bestens ohne Szenezuschreibung zurecht und zieht, egal auf welcher Bühne, ein buntes Publikum in ihren Bann.

Hinweis

Bei dieser Veranstaltung wird fotografiert. Die Bilder werden evtl. zu Marketingzwecken auf der Website, Social-Media-Kanälen sowie Printmedien veröffentlicht. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

 

 

Covid-19

Beim Besuch der Veranstaltung erklären sich die Besucher einverstanden, die gegebenen Auflagen im Rahmen der Covid-19 Schutzmaßnahmenverordnung sowie die vorgegebenen Verordnungen seitens des Veranstalters einzuhalten.